45 YEARS / Film / Pressestimmen

pressestimmen

„Die Jury der Berlinale wollte nicht trennen, was das Kino vereint hat: Die berührendsten Silbernen Bären dieser Berlinale gingen an Tom Courtenay und Charlotte Rampling.“ LE FIGARO

„Große, klassische Schauspielkunst... Charlotte Rampling und Tom Courtenay schaffen es, diesem Sujet funkelnden Zauber zu verleihen. In ihrem Respekt füreinander bilden die zwei eine ganze Seelenlandschaft ab, mit Höhen, Tiefen und, unausweichlich in dem Alter, Sonnenaufgang. Ein stilles Meisterstück! “ BERLINER ZEITUNG

„Feinfühlig und unglaublich bewegend … Haigh ist ein Meister der cinematografischen Psychoanalyse.“ THE TIMES

„Eine herzzerreißende Geschichte über Liebe, Zeit und Erinnerung ... Haighs Kunst besteht darin, die Geschichte so zu erzählen, dass sie sich anfühlt, als sei sie Teil einer Geschichte, die lange vorher begonnen hat und lange nach den Abspanntiteln weitergehen wird. Charlotte Rampling und Tom Courtenay sind ein Leinwand-Paar für die Ewigkeit.“ LITTLE WHITE LIES FILM MAGAZINE

„Wunderbar erzählt und gefilmt … Ein feiner, nuancierter Film, durch und durch englisch.“ EVENING STANDARD

„Charlotte Rampling war wohl niemals besser als in diesem Film. Das elektrisierende Spiel von ihr und Tom Courtenay wird Ihnen unter die Haut gehen.“ DAILY TELEGRAPH

„Es gibt zwei Arten von Filmemachern: diejenigen, die genau wissen, wie lange eine Einstellung dauern muss, und die, die drauflosschneiden. Andrew Haigh gehört zu den ersteren. Diese Fähigkeit bereitet den Schauspielern den Boden, sie gibt ihnen eine immense Macht, und Charlotte Rampling beweist das als wahrhaft monumentale Schauspielerin.“ FOTOGRAMA

„Ein Film voller magischer Momente!“ TOUTE LA CULTURE

„Ein unaufgeregtes Meisterwerk, das zum ganz großen Liebling der Berlinale avancierte ... Haigh entwickelt sein behutsames Seelendrama mit souverän subtiler Dramaturgie sowie enormer emotionaler Präzision – und findet dabei sogar noch Raum für britischen Humor.“ PROGRAMMKINO.DE

„Tom Courtenay schenkt uns eine Sternstunde.“ THE GUARDIAN

„Charlotte Rampling in der wohl besten Rolle ihres Lebens … Ein Film, der so einfach erscheint, so elegant und doch von so verzehrender Empathie, dass man seine ganze Magie vielleicht erst Stunden später erfasst.“ THE PLAYLIST

"Eine geradezu salomonische Jury hat zusammengelassen, was zusammen gehört. Wie sollte man auch dieses alte Ehepaar, grandios gespielt von Charlotte Rampling und Tom Courtenay, trennen? Sie gehören zusammen, sie spielen wunderbar aufeinander abgestimmt: minimalistisch, mit winzigen Gesten und Blicken, die Vertrautheit einer langen Ehe zeigend, aber auch die Abgründe zwischen ihnen, das Unausgesprochene." RBB

„Feinfühlig, klug und bewegend, wunderbar beobachtet und gespielt, mit leisem Humor ... 45 YEARS bestätigt Haighs Ruf als eines der führenden Talente des britischen Kinos.“ SCREEN DAILY